Chronik

Zu den Chronik Bilder

Die Freiwillige Feuerwehr Zaunhof wurde im Jahr 1930 gegründet. Heute (Stand 29.02.2020) zählt die Feuerwehr Zaunhof 53 Feuerwehrmänner. Somit ist die Freiwillige Feuerwehr Zaunhof die zweitgrößte der vier Feuerwehren der Gemeinde St.Leonhard.

Leider sind die Protokolle der Gründer nicht mehr Vorhanden und somit ist es uns erst ab 1953 möglich eine genaue Chronik zu erstellen. Für die ersten 23 Jahre, möchten wir uns, bei unserem Gründungsmitglied Eiter Raimund sehr bedanken. Da er bei der Gründung der Feuerwehr 17 Jahre alt war, kann er sich noch sehr genau an alles erinnern und es ist immer schon wenn uns Raimund alte Geschichten über die Feuerwehr erzählt.

Den Anlass zur Gründung gab zweifellos der Brand am Rauchenbichl. Der damalige Schulleiter Eiter Alois wies wiederholt auf die Notwendigkeit er Feuerwehr hin. Unter seiner Leitung traf man sich im Spätherbst 1930. Mit einem einstimmigen „JA“, beschlossen die Männer von Zaunhof, eine Feuerwehr zu gründen. Das größte Problem, zu dieser Zeit, war die Ausrüstung. Der damalige Bezirksfeuerwehrkommandant und der damalige Bezirksinspektor standen den Zaunhofern mit Rat und Tat zur Seite. Ein weiteres Thema war der Bau eines Gerätehauses, natürlich in Eigenregie. Die Standortbestimmung legte ein großes Hindernis in den Weg. Viele Weiler und Gehöfe waren unerschlossen und Zufahrtswege fehlten. Im Laufe der Zeit, trieb man gebrauchte und zerschlissene Bekleidungsstücke auf. Auch Löschmaterial wurde aufgetrieben. Cirka ein Jahr nach der Gründung, hatten bereits einige Kameraden eine Uniform.

Die Not macht Erfinderisch

Eiter Alois und ein weiterer Feuerwehrmann aus Zaunhof, kamen auf die Idee, in jedem unzugänglichen Weiler einen Hochbehälter mit 1 m³ Fassungsvermögen zu errichten. Für dieses Unterfangen wurden ganze Bäche umgeleitet. Die Durchführung gelang in jedem Weiler. In späterer Folge wurde diese Idee sogar in der Österreichischen Feuerwehrzeitung gewürdigt und zur Nachahmung empfohlen. Auch von Seiten des Berziksverbandes gab es großes Lob für diese Idee.

Einige Jahreszahlen mit wichtigen Ereignissen

1923 – Brand in Wiese

1926 – Großbrand in Egg. Der ganze Weiler wurde vernichtet

1930 – Brand eines Bauernhauses am Rauchenbichl

1930 – Gründung der FF Zaunhof

1931 – Eine Handspritze wurde angeschafft

1958 – Beginn Neubau Feuerwehrhalle am jetzigen Standort

1962 – Montage einer Sirene auf der Feuerwehrhalle

1963 – erste Bewerbsgruppe

1964 – Einweihung der Motorspritze

1965 – Juni-August schwere Murenkatastrophe in Zaunhof. Neschlbach, Pillbach, Mitterbach, Grünbach, Zaunbach, Gräben in Egg, Söllbergbach

1969 – Brand in der Sakristei der Kirche

1970 – KLF Land Rover wurde eingeweiht

1974 – Brand in Außerlehn

1976 – Fahnenweihe mit Fahnenpatin Eiter Anna

1982 – Zubau an die Feuerwehrhalle

1986 – Anschaffung der ersten Funkgeräte

1987 – Fahrzeugweihe VW Pritsche mit Atemschutz

1990 – Anschaffung einer Funksirene

1994 – Gründung der Jugendfeuerwehr Zaunhof

1999 – Einweihung der Tragkraftspritze FOX II

2003 – Fahrzeugweihe Iveco TLF-1500

2014 – Fahrzeugweihe Iveco KLFA

2019 – Übernahme des Stromerzeugers

Alte Kommandanten und Dienstzeiten

Eiter Alois Gründer

Larcher Johann 1953 – 1962

Melmer Alois 1962 – 1983

Eiter Alois 1983 – 1997

Melmer Helmut 1997 – 1999

Eiter Andreas 1999 – 2006

Mazagg Dietmar 2006 – 2007

Melmer Christian seit 2007


Chronik Bilder